PAGE online

Reinhören: Ein neuer Designpodcast!

Hurra Hurra: Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle startet einen Podcast über Rolle und Verantwortung des Designs und der Designausbildung.

BURG Podcast Logo

»Wie wollen wir als Designer*innen arbeiten und leben? Welche Aufgaben wollen und müssen wir in Zukunft übernehmen? Was benötigen wir dafür? Und: Welche Rolle kann das Designstudium bei der Suche nach Antworten auf diese Fragen spielen?« Mit diesen Fragen beschäftigten sich Lehrende und Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bereits im Oktober 2019 im Rahmen des Hurra Hurra Festivals. Jetzt führen sie die Diskussion in Form eines Podcasts weiter.

Christian Zöllner, Professor für Industrial Design, Designmethoden und Experiment, diskutiert darin mit Gästen aus Design und Kunst künftig alle zwei Wochen über die Rolle und Verantwortung von Design(lehre). Lehrende und Studierende der Hochschule sollen genauso zu Wort kommen wie Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Designdisziplinen.

In der ersten Folge spricht Zöllner mit Designerin Vivien Tauchmann über Social Design. Die Folge kann man hier hören. Als nächstes betrachtet er gemeinsam mit Claudia Muntschick und Josephine Hage von der Organisation Kreatives Sachsen das Thema Design unter dem Gesichtspunkt der aktuellen Corona-Krise. Weitere Gespräche sind mit Designpädagogin und Gründerin der Plattform Teaching Design Lisa Baumgarten sowie mit Anja Neidhardt und Maya Ober (Mitwirkende an der Forschungsplattform depatriarchise design) geplant.

Den Podcast gibt es unter www.burg-halle.de/podcast sowie auf den gängigen Podcast-Portalen Spotify, Deezer, Apple Podcasts, Google Podcasts und Podigee. Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt.

Produkt: PAGE EXTRA Booklet 04.2019: »Ausbildung, Weiterbildung, Studium«
PAGE EXTRA Booklet 04.2019: »Ausbildung, Weiterbildung, Studium«
PAGE EXTRA Booklet 04. 2019: »Ausbildung, Weiterbildung, Studium«

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren