PAGE Portfolio des Monats: Dominik Wieschermann

Der freischaffende Motion- und Grafikdesigner kreiert in seinen Filmen fantastische Welten, lässt Buchstaben schweben und visualisiert eindrucksvoll physikalische Gesetze.




Portfolio des Monats (PAGE 01.2012)

Dominik Wieschermann

1. Design bedeutet für mich: Eine Verbindung zwischen Arbeit und Leben.


2. Die größte Herausforderung in meinem Job:Meinen eigenen Vorstellungen gerecht zu werden und davon leben zu können.

3. Meine größte Inspirationsquelle:Eine Mischung aus Musik, Film, Literatur sowie den Menschen die mich umgeben.

4. Mein bestes Projekt bisher:Ich sehe alle bisherigen Projekte in einem großen Prozess, somit hängt für mich alles zusammen und jede Arbeit bedingt die andere.

5. Mein aktuelles Projekt:Mein aktuelles Projekt besteht darin, Kontakte zu knüpfen, neue Erfahrungen zu sammeln und meinen Entwicklungsprozess fortzusetzen.

6. Die beste Kampagne aller Zeiten:Unmöglich zu beantworten. Es gibt so viele! Aber welche mir in letzter Zeit im Kopf geblieben ist die Carlsberg Kampagne

7. Meine liebste iPhone/iPad-App:Noir Photo von Red Giant und Fifa 2012


8. Mein wichtigstes Buch:Sehr schwierig! Wichtig oder nützlich für die Arbeit sind für mich: »Detailtypografie« von Friedrich Forssman und Ralf de Jong, »Lighting & Rendering« von Jeremy Birn »Parcours« von Sophia Muckle und »Kreativität aushalten« von Frank Berzbach. In meiner Freizeit lese ich momentan »Homicide« von David Simon.

9. Meine größten Helden:Michel Gondry, Joel David & Ethan Jesse Coen, Francis Ford Coppola, Otl Aicher, Diego Maradonna, Fredy Mercury, Morrissey, Johnny Marr, Andy Rourke, Mike Joyce u.v.m.

10. Mein spannendstes Event der letzten Zeit:Der Abschluss meines Studiums und der vorzeitige Umzug nach Italien.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren