Norwegisches Grafikdesign in Berlin

Zum International Design Festival Berlin zeigt die Norwegische Botschaft in Kooperation mit der Agentur Himmel & Jord vom 11. Mai bis 12. Juni 2008 die Ausstellung "NATURSCHAUSPIELE - Norwegian Graphic Design Powered by Nature". Kjetil Wold vom



image
Zum International Design Festival Berlin zeigt die Norwegische Botschaft in Kooperation mit der Agentur Himmel & Jord vom 11. Mai bis 12. Juni 2008 die Ausstellung “NATURSCHAUSPIELE – Norwegian Graphic Design Powered by Nature”. Kjetil Wold vom Designbüro Bleed in Oslo erklärt: “Skandinavisches Design dreht sich nicht nur um cleane Oberflächen. Unsere Wurzeln und Kultur gründen sich auch auf mysteriöse, märchenhafte Traditionen, die von der Natur und organischen Formen inspiriert sind. Unsere Folklore ist reich an wunderschönen Kontrasten zum Minimalismus und sie hilft uns, eine spezielle norwegische Signatur im Design zu entwickeln.”

Geöffnet ist die Schau Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa-So 11-16 Uhr im wunderbaren Felleshus der Nordischen Botschaften.

Die Teilnehmer:
Blæst (www.blaestdesign.no) | Bleed (www.bleed.no) |
Bruno Oldani Design (www.oldanidesign.no) |
Commando Group (www.commandogroup.no) | Enzo Finger Design (www.enzo.no) |
Fasett (www.fasett.no) | Grandpeople (www.grandpeople.org) |
Innoventure Design (www.innoventure.no) |
Kolonien (www.kolonien.no) | Marius Watz (www.unlekker.net) |
Mission Design (www.mission.no) | The Culture Front (www.theculturefront.com) |
Scandinavian Design Group (www.sdg.no) |
Scandinavian Surface (www.scandinaviansurface.com) |
Sukker Design (www.sukker.com) | Teipu (www.teipu.net) |
Martin Kvamme (www.unitdeltaplus.com) | Tiber (www.tiber.no) |
Toxic (www.toxic.no) | Viktig (www.viktig.no) | Yokoland (www.yokoland.com)


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren