JvM/Alster und JvM/brand activation bauen um

Thedor Wagner, Henner Blömer, Sven Dörrenbächer (hinten v.l.), Fabian Frese, Götz Ulmer (vorne v.l.)

Deneke von Weltzien und Armin Jochum, bisher Kreativgeschäftsführer bei Jung von Matt/Alster, geben diese Verantwortung ab. An ihre Stelle rücken Fabian Frese und Thimoteus Wagner; Götz Ulmer bleibt im Amt.



Thedor Wagner, Henner Blömer, Sven Dörrenbächer (hinten v.l.), Fabian Frese, Götz Ulmer (vorne v.l.)

Deneke von Weltzien und Armin Jochum, bisher Kreativgeschäftsführer bei Jung von Matt/Alster, geben diese Verantwortung ab. An ihre Stelle rücken Fabian Frese und Thimoteus Wagner; Götz Ulmer bleibt im Amt.

Der 36-Jährige Frese ist seit 2004 als Texter für JvM/Alster tätig, zuletzt in der Position des Creative Director. Bereits seit 1999 gehört Wagner, 41, zum Team der Agentur, seit 2000 war er ebenfalls CD. Das kreative Dreigestirn wird des Ableger zusammen mit den Beratungschefs Henner Blömer und Sven Dörrenbacher leiten.

Von Weltzien und Jochum danken jedoch keineswegs ab. Während Jochum sich vollständig auf seine Aufgaben als Vorstand und damit auf gruppenübergreifende Themen konzentrieren wird, wechselt von Weltzien in den JvM-Ableger brand activation. Dort wird der neben Christina Stang (unten) und Stephan Giest (ganz unten) dritter Geschäftsführer – und nimmt den Kunden Obi gleich mit. JvM/brand activation ist ab sofort die Leadagentur der Baumarktkette und soll sich gezielt um deren veränderte Beratungsbedürfnisse kümmern. Brand activation hat den Anspruch, handels- und vertriebsorientierte Kommunikation in einen kreativen Kontext zu stellen.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren