iPhone – Engpässe zu erwarten

'Don't go to an Apple Store', scherzte Steve Jobs sichtlich vergnügt bei Walt Mossberg. Er riet dazu, es bei AT&T zu versuchen. Zum Launch des iPhone (29. Juni 2007) wird mit langen Schlangen vor den Läden gerechnet. Die üblichen



Verdächtigen werden tagelang vor den Stores campieren, um wirklich zu den ersten zu gehören, die ein Apple iPhone besitzen werden.

“Don’t go to an Apple store. It will be a madhouse there. People will be lined up around the block, sleeping on the sidewalk to get one. Go to an AT&T/Cingular store.” Steve Jobs

Die Nachfrage nach dem iPhone wird in den ersten Monaten enorm sein. Mehr als eine Million Voranfragen liegen bei AT&T vor. Die Filialen sollen ab dem 15. Juni oder ab dem 22. Juni 2007 mit dem iPhone beliefert werden.
Bei der jetzt stattfindenden Computex in Taipei, eine wichtige Leitmesse in Asien, werden bereits erste Zubehörartikel für das iPhone erwartet.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren