Gerücht drückt APPL

Ein Gerücht schickt den Wert der Apple Aktien auf Talfahrt. AAPL mußte gestern Abschläge von sieben Prozent hinnehmen. Unter US $ 132 ging die Aktie aus dem Handel. Der Finanzdienstleister Miller Tabak & Co soll behauptet haben, Apple



Ein Gerücht schickt den Wert der Apple Aktien auf Talfahrt. AAPL mußte gestern Abschläge von sieben Prozent hinnehmen. Unter US $ 132 ging die Aktie aus dem Handel. Der Finanzdienstleister Miller Tabak & Co soll behauptet haben, Apple werde die Produktion des iPhone von neun auf 4,5 Millionen Einheiten zurückfahren. Obwohl andere Analysten widersprachen und sich Peter Boockvar von Miller Tabak & Co für falsche Interpretationen entschuldigte, verlor Apple an Wert.
Im laufenden Quartal will Apple einen Millionen iPhones verkaufen. Im ersten Jahr sollen es zehn Millionen werden.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren