Blick ins Studio: Dept

Früher Bierbrauerei, dann Restaurant und zuletzt ein Fitnessstudio: Die Räume von Dept in Berlin haben schon einiges erlebt …



Neue Mälzerei heißt das historische Gebäude in Berlin-Friedrichshain, in dem seit Juli 2018 die gut 100 Mitarbeiter der Digitalagentur Dept am Schreibtisch sitzen. Es ist der letzte verbliebene Teil des Böhmischen Brauhauses und des dazugehörigen historischen Areals. Hier ist übrigens auch die einzige Kaskadentreppe Berlins zu finden.

Zuletzt wurde das fast 150 Jahre alte Gebäude für ein Fitnessstudio genutzt, davor auch schon mal als Restaurant. Bevor Dept einziehen konnte, war ein sehr umfangreicher Umbau nötig, unter anderem, weil Kabel- und Wasseranschlüsse fehlten. Die Fläche wurde in diesem Zuge komplett neu entwickelt.

Neben den Arbeitsbereichen wurden unterschiedliche Ruhezonen für die Mitarbeiter eingeplant. Es gibt eine große Küche, wo auch mal zusammen gekocht wird, außerdem mehrere Teeküchen, Sofalandschaften und sogenannte Spielecken. Im Sommer wird auf der agentureigenen Grünfläche gegrillt, außerdem werden Filmabende, Tischtennis- und Kickerturniere organisiert.

Die sehr offen gehaltene Aufteilung mit vielen Entspannungsinseln entspricht dem typischen Stil der Dept-Offices, die unter anderem auch in Amsterdam, Paris, Boston oder Zaragoza zu finden sind. In Deutschland haben sich fünf Digitalagenturen zu Dept zusammengeschlossen: superReal, Trust Agents, Be Excellent, visumate und Xava Media.

Das Einrichtungskonzept stammt von einem Dept-Mitarbeiter, der auf Entwicklung und Planung der Büros spezialisiert ist. Industrial-Design-Elemente treffen auf Designklassiker, Zimmerpflanzen auf Ledermöbel. Der Berliner Standort bietet Blick auf den Fernsehturm und liegt zudem in unmittelbarer Nachbarschaft des Volksparks.

Alle Eindrücke in der Galerie:

 


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + elf =

Das könnte Sie auch interessieren