Berlin Dress 0.1

Neues Fashion-Projekt, neues Logo - entwickelt hat es Mike Friedrich.



 

 

Vom 31. August bis zum 1. September geht es in der Platoon Kunsthalle in Berlin Mitte und auf dem Gelände drumherum um Mode. Berlin Dress nennen die Macher, zu denen die Agentur Berlinpieces und Wedding Dress gehören, ihr Fashionfestival.

100 Berliner Designer werden zwei Tage lang ihre Kollektionen präsentieren und verkaufen und dazu gibt es DJs, Fashionshows, Drinks und Snacks.

Es hört sich so an als überträgt Berlinpieces ihr erfolgreiches Konzept der Berlin Graphic Days jetzt auch auf die Berliner Mode – und natürlich ist es gut, eine Möglichkeit zu haben, seine Arbeit jenseits der Fashion Week mit seinen hohen Standgebühren und wenig Möglichkeiten anzubieten.

Zum neuen Event gibt es auch ein neues Logo, gestaltet von Mike Friedrich. Es besteht einzig aus dem Namen, ist zackig und im typischen Friedrich-Tag-Stil gestaltet.

Christoph Steinweg von Berlinpieces sagt dazu: »Mike Friedrich zählt zu den besten Berliner Gestaltern. Er hat für Vans, Nike und viele andere als Illustrator und Artist gearbeitet. Es ging uns darum, einen Schriftzug zu finden, der urban ist, der Kanten hat und ungesehen wirkt, der von Hand gemacht ist und der ein Stück Berlin repräsentiert! Mike hat eine Reihe von Vorschlägen gemacht und das war dann das Ergebnis, auf das wir uns geeinigt haben.«

Auch an den Berlin Graphic Days ist Mike Friedrich beteiligt. Er gestaltete eines der Veranstaltungsplakate, die am vor Ort erstehen kann.

Um am Fashionfestival Berlin Dress 0.1 teilzunehmen, können interessierte Designer sich bis spätestens 16.8. unter mira@berlin-dress.de bewerben.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren