Viva con Agua – illustriert

Die Hamburger All-Profit-Organisation startet erneut durch, relauncht ihr Magazin Drop und setzt dabei auf Illustrationen.



Drop, das Magazin des großartigen St.-Pauli-Netzwerks, das sich seit 2006 für sauberes Wasser in der ganzen Welt einsetzt, ist mit 32 Seiten umfangreicher geworden, erscheint jetzt im DIN-A4-Format, mit einer cleaneren Optik – und in der aktuellen Ausgabe mit Illustrationen von Anne Quadflieg.

Schwerpunkt des Heftes, das zweimal im Jahr erscheint und sich mit Themen rund ums Wasser beschäftigt, ist Uganda und es startet mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren.

Engagieren kann sich bei Viva Con Agua, gegründet von Ex-St.-Pauli-Spieler Benjamin Adrion, jeder – und das tun Musiker, DJs, Künstler, Street-Artisten und alle anderen, denen es am Herzen liegt, zu helfen.

Damit es noch mehr werden, ist gerade die größte Förderkampagne des Vereins gestartet – mit Plakaten, die Jung von Matt Alster gestaltete und Musikbooker, Konzertgestalter und andere Urgesteine und Größen launig in Szene setzen.


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren