PAGE online

Thailand: Same same – But different!

Bambusgerüste, Oberleitungsknoten, handgemalte Schilder oder umfunktionierte Plastiktüten: Es sind außergewöhnliche, humorvolle und oft rätselhafte Gegenstände, die der Münchner Fotograf Thomas Kalak in Thailand

image

Bambusgerüste, Oberleitungsknoten, handgemalte Schilder oder umfunktionierte Plastiktüten: Es sind außergewöhnliche, humorvolle und oft rätselhafte Gegenstände, die der Münchner Fotograf Thomas Kalak in Thailand porträtiert hat. Jenseits der Klischees findet Kalak Motive, die das bekannte Bild des Landes ergänzen und vertiefen – und zugleich die heitere Unerschütterlichkeit des Thailänders als Meister der Improvisation dokumentieren.

Einzeln in Szene gesetzt und sachlich-dokumentarisch fotografiert, erinnern die kuriosen, aber alltäglichen Objekte und Arrangements an die zu Beginn des 20. Jahrhunderts bekannt gewordenen »Ready-mades«. Dieses Buch ist ein »must have« für alle Thailand-Liebhaber, denn jeder hat die versammelten Gegenstände schon einmal gesehen, aber oft nicht bewusst wahrgenommen. Weitere Informationen finden sich unter: http://www.rupapublishing.com/shop/products/de/Buecher/Fotografie/Thailand–Same-same-but-different.html und in aktuellen Ausgabe des encore Magazins. ( http://www.encore-mag.com )

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren