Suchbilder: Wer findet das, was nicht passt?

Dieses Bilderbuch für Kinder und Erwachsene lädt zum genauen Hinschauen ein.



Ganz schön raffiniert, wie Mieke Scheier ein Haus zwischen lauter Pflanzen tarnt oder ein Sofa zwischen Elefant, Flamingo, Katze und anderen Tieren. Es liegt auch am charakteristischen Umgang der Illustratorin mit Farbe, dass man selbst als Erwachsener gar nicht so schnell fündig wird auf der Suche nach dem einem Objekt, das nicht auf die Seite passt …

Wobei es im Buch sogar trickreiche Hinweise auf die Dinge gibt, die sich verirrt haben. Wie das funktioniert, muss man aber auch erstmal durchschauen – unterhaltsam für große Leser und spaßig schon für die ganz Kleinen.

Der gelungene Einstieg der Zeichnerin in die Kinderbuchillustration heißt schlicht »Passt nicht« und ist in einem von ihr selbst gestalteten Band beim Mannheimer Kunstanstifter Verlag erschienen. Mattes Papier macht das Buch auch haptisch zum Genuss.

Mieke Scheier stammt aus einem kleinen Ort im äußersten Nordwesten Deutschlands und ist – fast möchte man sagen, wie könnte es anders sein – Absolventin der HAW Hamburg. Bevor sie in die Illustration wechselte, hatte sie schon Kulturwissenschaft in Freiburg und Straßburg studiert.

Auch über die Kinderbuchillustration hinaus hat Scheier schöne Arbeiten zu bieten. Immer liegt ein Hauch von Poesie über ihren Bildern. Und ihre Lieblingsfarbe scheint Blau zu sein. 😉

 

 

 

 

 

Foto: Hanna Lenz, www.hannalenz.com

Mieke Scheier: Passt nicht
Format 205 x 278 mm
28 Seiten
20 Euro
ISBN 978-3-942795-64-7
Kunstanstifter Verlag Mannheim

 

Zum Schluss ein paar weitere Illustrationen von Mieke Schreier als Kostprobe ihrer sonstigen Arbeit. Mehr ist auf ihrer Website zu sehen.

 

 


Passt nicht
  • Mieke Scheier
  • Herausgeber: Kunstanstifter Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 28 Seiten

Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema