Skelett-Bilderbuch

»Die Geschichte der Skelette« ist ein Biologie-Bilderbuch für schlaue Kinder und ihre Eltern – mit ungewöhnlichen Fotos von Patrick Gries.



 

»Die Geschichte der Skelette« ist ein Biologie-Bilderbuch für schlaue Kinder und ihre Eltern – mit ungewöhnlichen Fotos von Patrick Gries.

Seit den neunziger Jahren ist der Pariser Fotograf Patrick Gries auf besondern komplexe Motive spezialisiert, seien es Objekte der Luxusindustrie oder der Kunst. Zu seinen Kunden zählen nicht nur etwa die Fondation Cartier oder Louis Vuitton, sondern auch das Pariser Museum für Naturgeschichte, wo er eine bedeutende Sammlung von rund 300 Skeletten fotografierte.

Zusammen mit Sachbuchautor Jean-Baptiste de Panafieu entstand daraus nun das unterhaltsame Bilderbuch »Die Geschichte der Skelette«, zuerst auf Französisch bei Gallimard Jeunesse erschienen, jetzt auf Deutsch beim Knesebeck Verlag. Es arbeitet mit Rätselfragen wie »Wer ist mit der Kuh am nächsten verwandt, das Zebra oder der Delfin?« – auf die sich Antwort hinter Aufklappelementen finden. Auf gestalterisch ansprechende Weise kann man daraus vor allem eines lernen, nämlich warum letztlich alle (einschließlich uns Menschen) mit allen verwandt sind. Der Verlag macht keine Altersangaben, aber ich denke, das Buch eignet sich für Kinder ab zirka 10 Jahren. 

 

Jean-Baptiste de Panafieu, Patrick Gries:

Die Geschichte der Skelette

oder warum alle mit allen verwandt sind

28,0 x 28,0 cm, Gebunden

Erscheinungsdatum: Oktober 2012

ISBN 978-3-86873-522-2

Preis: 24,95 € (D)

 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren