Seventies-Fotografie

Nach wie vor hochmoderne US-Fotografie aus den siebziger Jahren präsentiert der Bildband “Starburst”.



 

Nach wie vor hochmoderne US-Fotografie aus den siebziger Jahren präsentiert der Bildband “Starburst”.

 

Es ist erstaunlich kurze Zeit her, da galten noch einzig und allein Schwarzweißbilder als wirklich künstlerisch wertvoll. Einige der Pioniere der amerikanischen Fotografie, die mit dieser aus heutiger Sicht geradezu lächerlichen Lehrmeinung in den siebziger Jahren aufräumten, sind in dem Fotoband “Starburst” vertreten, der jüngst beim Verlag Hatje Cantz erschien (und zwar anläßlich einer Ausstellung, die vom 13. Februar bis 9. Mai 2010 im Cincinnati Art Museum läuft).

 

Manche der Bilder kennt man mittlerweile als Ikonen der Farbfotografie, so William Egglestons einst revolutionäre Aufnahme einer nackten Glühbirne an der Decke eines rot gestrichenen Raums – sowohl von der Farbigkeit als auch vom Sujet her stießen solche Bilder hart an die Grenzen des damaligen Kunstverständnisses. Doch auch wenn wir uns heute an den Blick auf scheinbar banale Motive gewöhnt haben, besitzen die in „Starburst“ zusammengestellten Bilder durch die Bank weg noch faszinierende Aktualität. Der deshalb äusserst empfehlenswerte Band spiegelt sehr unterschiedliche fotografische Ansätze wider – einschließlich Collagen wie der weiter unten gezeigten von Robert Heinecken, der das Bild eines südvietnamesischen Soldaten mit den Köpfen von zwei Vietcong in Händen auf Bilder aus US-Lifestyle-Magazinen setzte. Das Cover zeigt übrigens ein Bild von Mitch Epstein von der New Yorker Madison Avenue aus dem Jahr 1973. Mehr Infos unter www.hatjecantz.de.

 

Stephen Shore, Sault Ste. Marie, Ontario, August 13, 1974

 

 

William Eggleston, Jackson, Mississippi, c. 1969-1970

 

 

John Divola, Zuma #21, 1977



Robert Heinecken, Untitled [„This is the way love is in 1970“], c. 1970

 

 

Neil Slavin, International Twins Association, Muncie, Indiana, c. 1976

 

Starburst. Color Photography in America 1970-1980. Ostfildern (Hatje Cantz) 2010, 272 Seiten. 49,80 Euro. 978-3-7757-2490-6


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren