Schräge Corporate Identity für Payment-Anbieter Klarna

Cool und ungewöhnlich ist das neue Design von DDB Stockholm für Klarna, vor allem der Afghanische Windhund …



© DDB Stockholm

Bisher mutete das Logodesign des schwedischen E-Commerce-Services Klarna wenig modern an. Wobei der Payment-Anbieter in der Vergangenheit ein hübsches Big Data Projekt launchte, bei dem die Geschäftsdaten in Echtzeit auf einer riesigen Wand visualisiert wurden. Dieses setzte damals das Designstudio onformative gemeinsam mit der Designagentur Strichpunkt, beide aus Berlin, um. DDB Stockholm gestaltete jetzt nicht nur das Logo neu, sondern ergänzte die Corporate Identity mit illustrierten Elementen, animierten Icons, einer Custom Font und ziemlich verrückten Hero-Videos. Wie eine Lifestyle-Marke.

Klarna setzt nun auf eine moderne Corporate Identity, die ungewöhnliche, großformatige Videos auf der Webseite zeigt und animierte, lustige Icons das Wording ergänzen. So sieht man zu »Pay now.« eine Hand, die das Victory-Zeichen formt, zu »Pay later.« eine coole Sonnenbrille und zu »Slice it.« ein Stück vor Fett triefende Pizza.

Auch die Logo-Wortmarke ist komplett neu, verabschiedete sich von der Farbe Blau, verwendet nun einen Sans-Serif-Font und einen Punkt am Ende, den man ebenso in den Slogans wiederfindet (siehe auch Galerie weiter unten).


links: vorher | rechts: nachher

Das Besondere an der neuen Identität sind allerdings die kunstvollen und für einen Payment-Anbieter ungewöhnlichen Hero-Videos. Da wehen einem Afghanischen Windhund – wie aus einem David Lynch Film entsprungen und der vor einem goldenen Oldschool-Telefon steht – in Zeitlupe die Haare. Da zerläuft ein Eis auf der Motorhaube eines Oldtimer-Autos und da piekst eine Frauenhand mit einem Bleistift in einen Wackelpudding – das Ganze wirkt surreal und erfrischend anders auf der Brand-Landingpage.

Hier das Video mit dem Windhund ansehen:

 

Smoooth Payments lautet übrigens die Unterzeile, Pink ist eine der Hauptfarben aus der Farbpalette, die sich insgesamt aus Pastelltönen zusammensetzt. Ob die User das Erscheinungsbild als Vertrauen erweckend empfinden und dem System ohne zu zögern, ihre Kreditkartendaten anvertrauen? Warum nicht, es ist zwar ungewöhnlich und schräg, aber gerade deswegen ein Hingucker. Und wer das System einmal benutzt hat und positive Erfahrungen macht, wird es wieder nutzen. In Schweden sind es 40 Prozent aller E-Commerce-Verkäufe.

Zum Thema: Icon-System für PayPal USA11 Gründe, warum Illustrationen sich perfekt fürs Branding eignen

 


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

     
     

    Das könnte Sie auch interessieren