Porträt: Fehmi Baumbach, Künstlerin

PAGE gefällt …: die Collage-Kunst von Fehmi Baumbach. Sie studierte in Braunschweig, lebte in Berlin und ging mit Almut Klotz (Ex-Lassie Singers) und Jim Avignon auf Musiktournee. Im Sommer erschien ihre wunderbare Werkschau »My Head is a Bubble with Interesting Trouble« im Ventil Verlag, ab 2. September ist im Kunstverein Wolfsburg ihre Ausstellung »Danger in

...



PAGE gefällt …: die Collage-Kunst von Fehmi Baumbach. Sie studierte in Braunschweig, lebte in Berlin und ging mit Almut Klotz (Ex-Lassie Singers) und Jim Avignon auf Musiktournee. Im Sommer erschien ihre wunderbare Werkschau »My Head is a Bubble with Interesting Trouble« im Ventil Verlag, ab 2. September ist im Kunstverein Wolfsburg ihre Ausstellung »Danger in the Ground and Happy Rotation in my Mind« zu sehen.


Name fehmi baumbach

Location berlin/evessen

Web www.fehmi-baumbach.de

Start nach meinem studium der freien kunst an der hochschule für bildende künste in braunschweig bin ich mitte der neunziger jahre nach berlin gezogen und lernte dort jim avignon kennen. in dem damals brennenden berlin hoben wir in leeren wohnungen und bürohäusern illegale ausstellungen und partys aus, besetzten das haus des lehrers und feierten die unabhängigkeit des künstlerdaseins vom kapitalismus

Stil bastardkunst. ich verbinde vorhandenes mit neuem, angelehnt an surrealismus, dadaismus, popart und punkrock

Lieblingsmotive metamorphosische situationsemotionen in form von mensch/tier/gegenstand

Technik ich arbeite analog, mit papier, kleber, hände, schere, kopf. ich werde oft gefragt ob ich mir erst den text ausdenke oder der text danach entsteht; ich weiß es nicht. das ganze bild entsteht ohne viel denken und rutscht einfach aus meinem hirn

Inspiration musik und alltagssituationen. da ich mittlerweile auf dem land lebe und nicht mehr in der stadt, inspiriert mich die symbiose von natur und popkultur. natürlich lasse ich mich von anderen künstlern beschwingen, aber die eigentliche inspirationsbasis liegt eher im kunstfreien sektor

Kunden zitty magazin, junge welt, tagesspiegel, lehrer, psychologen, philosophen, musiker, grafiker und harz 4 empfänger

Agent ich bin meine eigene agentin

heute neu

das gewaltige

sensorische überstrapazierung


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren