PAGE online

Porträt: Franziska Stetter

P

AGE gefällt …: Grafikdesign von Franziska Stetter, die es liebt für Bands zu arbeiten, mit Identitäten spielt – und Fotografie kunstvoll mit Typografie verbindet.

Name Franziska Stetter

Location New York

Web www.franziskastetter.de

Start Eine Ausbildung zur Grafik-Designerin führte zu einem Kommunikationsdesign-Studium an der HTWG Konstanz. Nach einem Zwischenstopp in London habe ich ein Masterstudium in Grafikdesign an der Rhode Island School of Design gemacht. Derzeit lebe und arbeite ich in New York.

Stil Ziemlich durch die Bank. Gerne einfach und auf den Punkt aber ich mag auch Collagen und viel Farbe. Je nach Projekt versuche ich die passende Umsetzung zu finden.

Lieblingsmotive

Technik Ich arbeite sehr konzeptionell und setze mich mit der Thematik des jeweiligen Projektes intensiv auseinander. Ich kombiniere gerne Fotografie mit Typografie.

Inspiration Menschen, Kulturen, Musik, New York

Kunden Ich arbeite gerne für die Musikbranche.

Agent

»Abandoned Providence« ist eine Studie über das Stadtbild sowie die Einwohner der Stadt Providence
Bild: Franziska Stetter
1/21
»Abandoned Providence« ist eine Studie über das Stadtbild sowie die Einwohner der Stadt Providence
Bild: Franziska Stetter
2/21
»Abandoned Providence« ist eine Studie über das Stadtbild sowie die Einwohner der Stadt Providence
Bild: Franziska Stetter
3/21
»Dear World« ist eine Postkarten- und Posterserie, entstanden aus Landschaftsfotografien von Freunden
Bild: Franziska Stetter
4/21
Logo für die Band »Vimes« aus Köln
Bild: Franziska Stetter
5/21
Coverdesign für »Vimes« Celestial
Bild: Franziska Stetter
6/21
Webdesign für die Band »Vimes«
Bild: Franziska Stetter
7/21
»Off Kilter Or When I Stopped Complaining« ist eine Masterthesis zum Thema Heimat
Bild: Franziska Stetter
8/21
»Off Kilter Or When I Stopped Complaining« ist eine Masterthesis zum Thema Heimat
Bild: Franziska Stetter
9/21
French Horn Rebellion’s Beaches and Friends EP. Gestaltet für Dress Code Design Studio.
Bild: Franziska Stetter
10/21
French Horn Rebellion’s Beaches and Friends EP. Gestaltet für Dress Code Design Studio.
Bild: Franziska Stetter
11/21
»Never Sleep: Graduating to Graphic Design« ist ein Ankündigungsposter für einen Vortrag in Miami. Gestaltet für Dress Code Design Studio.
Bild: Franziska Stetter
12/21
In »This Is Not A Book About Donuts« sind Essays über Typografie diversen Plattencovern gegenübergestellt
Bild: Franziska Stetter
13/21
»U Turn – Eine Reise ins Durcheinander« stellt ein Sammlung verschiedener Reisefotografien dar, kombiniert mit einer Kurzgeschichte
Bild: Franziska Stetter
14/21
»Alfred« ist eine Serifenschrift, welche vom Magazin »Bomb« inspiriert ist
Bild: Franziska Stetter
15/21
»Lady’s and Gentleman’s Diary« ist eine abstrahierte Visualisierung des »New England Almanack 1782«. Das Poster stellt sich zusammen aus neun perforierten Postkarten.
Bild: Franziska Stetter
16/21
»Gui Boratto or Hermann Hesse?« ist eine Broschüre zum Thema Identität
Bild: Franziska Stetter
17/21
»Wohoo Future« ist ein Magazin zum Thema Zukunftsvorhersagen
Bild: Franziska Stetter
18/21
Identity für die Ausstellung der Masterabsolventen 2013 an der »Rhode Island School of Design«. In Zusammenarbeit mit Federico Pérez Villoro und Eugene Park.
Bild: Franziska Stetter
19/21
»Datosphäre – Wie Informationsgrafik Stimmung transportiert«, in Zusammenarbeit mit Katharina Geyer
Bild: Franziska Stetter
20/21
KR_140711_Franziska_Stetter_21
Bild: Franziska Stetter
21/21
Produkt: PAGE 8.2019
PAGE 8.2019
Visual Trend 3D: Looks & Tools ++ Nouveau Spirituality ++ AR/VR im Museum ++ Design partizipativ ++ Step by Step: 3D-Design in Cinema 4D ++ Making-of: Blindprägung ++ Schriften erstellen mit Fontself ++ Geld verdienen mit Kunst ++ Frauen im Typedesign ++ Kundenmanagement

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren