Porträt der Woche: Jan Buchczik

PAGE gefällt… : Illustrationen von Jan Buchczik, der für New Yorker oder New York Times surreale Welten entwirft, in denen Menschen sich in verblühende Blumen verwandeln und der Sonnenuntergang im Einmachglas feststeckt.



Name Jan Buchczik

Location Frankfurt am Main

Web www.buchczik.com
www.instagram.com/janbuchczik

Start Erste Aufträge parallel zum Studium der visuellen Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach.

Stil Linie, Idee und Humor

Lieblingsmotive Menschen & surreale Momente

Technik Photoshop

Inspiration Meine Augen saugen alles wie ein Schwamm auf und der Kopf siebt alles durch bis mal etwas hängenbleibt. Das geschieht mal bewusster, mal unbewusster. Dabei versuche ich mich so wenig wie möglich von anderen Zeichnungen oder Kunst inspirieren zu lassen sondern schaue eher in gegensätzliche Richtungen. Die genaue Inspirationsquelle ist da meist gar nicht mehr auszumachen. Sprache und Text sind aber sicher die größten Quellen meiner freien Arbeiten.

Kunden The New Yorker, New York Times, Zeit, Schirn Kunsthalle, Google, Frieze, Bildungsstätte Anne Frank, …

Agent Art Liaison (Japan), ansonsten selbstständig


Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren