PAGE online

Portfolio des Monats: Ronny Heimann

Wir stellen jeden Monat Kreative aus der PAGE Community und Highlights aus ihren Portfolios vor, in der Ausgabe 04.2022 Illustrator Ronny Heimann, dessen Bilder vor allem Fussballfans bereits schon mal gesehen haben dürften.

Ronny Heimann
www.page-online.de/portfolio/ronny-heimann

Fußball ist sein Leben, und Fußballmotive sind seit 2007 sein Designerleben: Ronny Heimann schrieb darüber seine Diplom­arbeit – und wenn er nicht gerade selbst kickt oder bei Spielen zuschaut, dann illustriert er den Ballsport unter anderem für das offizielle Stadionmagazin seines Lieblingsklubs, des 1. FC Köln. Gerade ist sogar sein ers­tes animiertes NFT mit Maradona entstanden. Es dürfte sich auch gerne ein großer Sportar­tikelhersteller bei dem Freelancer melden, dann wä­ren alle Träume erreicht. Bis dahin zeichnet er erst mal die DFB-Damen für ein neues Tschutti-Sammel­heft zur EM 2022 in England.

Ich bin Kommunikationsdesigner, Illustrator

Schwerpunkte Illustrationen, Editorial Design

Standort Köln

 

Stencil-Look Das Kölner POGOensemble bekam von Ronny Heimann eine visuelle Identität, die für die rebellischen Choreografien der Tanztruppe stehen soll. Im Logo trifft strenge Frakturschrift auf wilde Schablonensprüh­optik.

 

Schöner Anst0ß(en) Gaffel Kölsch und das Brauhaus Johann Schäfer lassen für ihre Kooperation regelmäßig besondere Bier­deckel von wechselnden Kölner Künstler:innen gestalten. Hier zu sehen: Die Heimann-­Edition zur WM 2018.

 

Außenansichtskarten Per Google Maps reiste Heimann den Auswärtsspiel­orten des 1. FC Köln hinterher und gestaltete mit Bleistift, Tusche und Nachkolorierung per Grafiktablett beispiels­weise das Millerntor-Stadion in Hamburg.

 

Profi-Porträts Seit elf Ausgaben gehört Heimann nun schon zum Illustratorenpool des Magazins »These Football Times«. Für das Romário-­Porträt zum PSV-Eindhoven-Heft stellte er zunächst eine Vorlagen­collage zusammen und setzte dann die charakteristischsten Züge der Mimik um.

 

Piktogramme Für die Ruhr Games, ein internationales Jugendsport- und Kulturfestival, entwickelte Heimann 18 Piktogramme in der Schablonenformensprache des Ruhr-Games-Logos.

 

Panini? Tschutti! Aus über 500 Einsendungen wählte die Tschutti-­Heftli-Jury die 32 besten Künst­ler:innen aus, die dann je eine WM-Mannschaft für das Sammelheft 2018 illus­trieren durften. Mit dabei: Ronny Heimann. Bild: www.ronnyheimann.de

 

Sport und Gesundheit passen gut zusammen Die Agentur buntebrause und die Krankenkasse IKK classic engagierten Heimann für die Erstellung von Vektorillustrationen eines digitalen Geschäftsberichts.
Produkt: eDossier »Nachhaltigkeit im Kommunikationsdesign«
eDossier »Nachhaltigkeit im Kommunikationsdesign«
Kommunikation über nachhaltige Strategien: Beispiele, Konzepte & Methoden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren