PAGE online

Poetische Bilder

A

uch die fünfte Ausgabe des Magazins »Der Greif« bietet wieder Poetisches in Text und Bild. Wobei »poetisch« keineswegs schönfärberisch heißt …

Gedichte sind out? Stimmt nicht, wie die schon kurz vor Weihnachten erschienene fünfte Ausgabe von »Der Greif« beweist. Die vierte Ausgabe des ungewöhnlichen Magazins aus Augsburg, das poetische Texte und Bilder vereint, wurde 2011 mit einem red dot award ausgezeichnet, die Macher Simon Karlstetter, Leon Kirchlechner, Matthias Lohscheidt und Florian Kreier können sich über eine wachsende Zahl hochkarätiger Einsendungen freuen. Rund 500 Fotografen und Autoren aus vierzig Ländern waren es bei der fünften Ausgabe.

Das Heft hat keine thematischen Vorgaben, Bilder und Texte werden assoziativ zusammengestellt. Eine Liste aller bisherigen Teilnehmer findet sich hier, erwerben lässt sich das Magazin unter www.dergreif-online.de/shop. Wer sich auf der Website registriert, bekommt Bescheid, wenn das Upload-Portal für die nächste Ausgabe wieder geöffnet wird. 

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren