PAGE online

Partygäste für die Wand

In Zeiten, in denen man nicht zusammen feiern kann, bringt die Schweizer Illustratorin ala mit animierten Projektionen Partystimmung in die eigenen vier Wände.

Die Designerin ala ist spezialisiert auf Websites, Games und E-Learning, auf Pixelillustrationen, Animationen, Character- und Screendesign und hat sich in Zeiten der Pandemie etwas herrlich Schräges ausgedacht:

Partygäste für die Wand, von ihr illustriert und animiert und mit einer Anleitung, wie man sie lebensgroß auf die eigenen Wände projiziert.

Dort stehen sie zusammen, einen Drink in der Hand, ein Huhn unterm Arm, knallbunt und schick gemacht und von Gemurmel umgeben, mit Glitzerregenbögen, lila Wolken und Discoglimmer im Hintergrund oder mit einem Hund, der durch die Szenerie marschiert.

Und auch spielerisch kann man sie nutzen, denn man kennt man aus Film, Comedy, Musik und Kunst.

Wir haben auf den ersten Blick nur Eva & Adele erkannt, die seit Jahrzehnten mit Glatze und Handtasche durch die Berliner Kunstszenerie flanieren. Aber zu einfach soll es ja auch nicht sein.

Hadert man, gibt es ein PDF mit Hinweisen, die auf die richtige Spur führen:»Er kämpft für Tierrechte und ist Veganer«, gibt es als Tipp oder »Er mag Batman nicht«. Wem dabei dann immer noch kein Licht aufgeht, findet eine Übersicht mit den Auflösungen.

 

 

 

Produkt: PAGE 2023-09
PAGE 2023-09
Motion for Branding ++ Jobprofil AI Prompter ++ Selbstmarketing via Newsletter ++ ENGLISH SPECIAL Keekee Kook-oo ++ Making-of AR-App »BE backstage« ++ Skalierbare Identity für Biotech-Start-up ++ Filigran-Laser statt Stanze ++ Ratgeber: SaaS-Lösungen für Designsysteme ++ Interview mit Christian Bason

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren