Neues, cooles Shopping mit Droga5 und Fotograf Martin Parr

In London hat ein neues Shopping-Quartier eröffnet – mit einer Kampagne von Star-Studio Droga5 und Star-Fotograf Martin Parr. Und das Ergebnis ist mitreißend!



Letzten Freitag hat in London ein neues Einkaufsquartier eröffnet. Ausgerechnet nahe Kings Cross, einer etwas schattigen Gegend mit ihren viktorianischen Industriebögen. Doch die wurden jetzt mir reichlich Flair versehen – und das zeigt auch die Kampagne von Designstudio Droga5 gemeinsam mit Martin Parr, dem Chronisten britischer Lebenswelten.

Ist der Fotograf dafür bekannt, seine Landsleute very british und linkisch zu zeigen, sie aufzuspüren wie sie sich neben Baggern sonnen, unbeholfen ihren Milkshake schlürfen und enthusiastisch den Union Jack schwenken, konzentriert er sich in der Kampagne auf fliegende Sonnenbrillen, eigensinnige Modefotografie, Porträts und Installationen.

»All Consumed« heißt der Claim für das neue Quartier Coal Drops Yard, das so historisch wie stylisch ist und konsumiert, aufgesogen werden, soll auch der Besucher von dem dortigen Angebot.

Droga5, für die Parr der Wunschkandidat war, hat dessen Fotografien mit dicken schwarzen Linien umzogen, mit knalligen Farben versehen und mit viel Weißraum – und wenn der Coal Drops Yard nur halb so stylish wie die Kampagne ist, steht dem Quartier als neuem Place-to-be nichts im Wege.


Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren