PAGE online

Neue Website Oliver Tjaden

span style=”font-weight: normal”>

Besonders hingezogen scheint sich Tjaden zum Meer und zu der Seefahrt zu fühlen. Aber das Themenspektrum ist weitaus breiter, wie sein neuer Online-Auftritt zeigt. 

Reportagen in Ländern wie Bosnien, Serbien, Kosovo, Brasilien und den?palästinensischen Autonomiegebieten hat Oliver Tjaden schon ebenso geschossen wie klassische Porträts von Politikern, Managern oder Wissenschaftlern. Neben Magazinen wie »Spiegel« oder »Zeit« hat der in Düsseldorf lebende Fotograf auch Kunden aus Werbung und Corporate Publishing. So lieferte er etwa Bilder für den Edeka-Geschäftsbericht oder Düngemittelhersteller K+S – die Arbeitswelt ist einer seiner Schwerpunkt. Auf der neuen Website www.otjaden.de, die in Zusammenarbeit mit seinem Fotografenkollegen Frank Schinski aus Hannover entstand, erhält man Einblick in seine Arbeiten. Tjaden ist seit zehn Jahren Mitglied der Bildagentur Laif

Geschäftsbericht K+S


René Obermann, CEO Telekom


Werbeoffensive des Verbands Deutscher Reeder für Berufe an Bord

Geschäftsbericht Edeka

Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren