PAGE online

FAZ-Kampage feiert Jubiläum

Wählen Sie Ihr Lieblingsmotiv aus der FAZ-Kampage »Dahinter steckt immer ein kluger Kopf«. Den Überblick finden Sie in unserer Bildergalerie.


Wählen Sie Ihr Lieblingsmotiv aus der FAZ-Kampage »Dahinter steckt immer ein kluger Kopf«. Den Überblick finden Sie in unserer Bildergalerie.

 

»Dahinter steckt immer ein kluger Kopf« – die Imagekampagne der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist wohl eine der stärksten Kommunikationsleistungen der vergangenen zwei Jahrzehnte. 76 Motive sind seit ihrem Launch 1995 entstanden. Wir nehmen das Jubiläumsjahr zum Anlass, uns die Kampagne noch einmal aus der Nähe anzuschauen und eine Umfrage zu starten. Wer ist Ihr Favorit? Nutzen Sie die Kommentarfunktion oder schicken Sie uns eine schlagende Begründung per Mail an info@page-online.de (Betreff: FAZ). Wir stellen die beliebtesten Motive gesondert vor. In unserer aktuellen Printausgabe PAGE 10.2010 lesen Sie zudem Interviews mit den federführenden Machern aus drei Generationen. Hier sehen Sie eine Galerie mit allen Motiven.

1 Friedrich Nowottny November 1995
1/76
2 Jean Christophe Amman Dezember 1995
2/76
3 Werner Tübke Januar 1996
3/76
4 Karl Otto Pöhl Februar 1996
4/76
5 Konrad Schily März 1996
5/76
6 Kurt Masur April 1996
6/76
7 Uli Hoeness Mai 1996
7/76
8 Heike Henkel Juli 1996
8/76
9 Helmut Jahn August 1996
9/76
10 Heinz Berggrün September 1996
10/76
11 Patricia Kaas Oktober 1996
11/76
12 Ignatz Bubis November 1996
12/76
13 Billy Wilder Januar 1997
13/76
14 Yehudi Menuhin Februar 1997
14/76
15 Jürgen Weber März 1997
15/76
16 Jörg Immendorf April 1997
16/76
17 Niki Lauda Juni 1997
17/76
18 Bodo H. Hauser und Ulrich Kienzle Juli 1997
18/76
19 Ulf Merbold August 1997
19/76
20 Klaus Töpfer September 1997
20/76
21 Vicco von Buelow Oktober 1997
21/76
22 Rudolf Miele November 1997
22/76
23 Nadja Auermann Januar 1998
23/76
24 Dieter Hildebrandt Februar 1998
24/76
25 Ricardo Diez Hochleitner März 1998
25/76
26 Joschka Fischer April 1998
26/76
27 Jupp Heynckes Mai 1998
27/76
28 Wolfgang Petersen Juni 1998
28/76
29 Hanna Schygulla Juli 1998
29/76
30 Albert Mangelsdorff September 1998
30/76
31 Hans Magnus Enzensberger
31/76
32 Rudolf Augstein November 1998
32/76
33 Hilmar Kopper Januar 1999
33/76
34 August Everding Februar 1999
34/76
35 Harald Schmidt März 1999
35/76
36 Roland Berger April 1999
36/76
37 Helmut Kohl Mai 1999
37/76
38 Armin Müller-Stahl Juni 1999
38/76
39 Erich Sixt August 1999
39/76
40 Siegfried Unseld September 1999
40/76
41 Günter Schabowski November 1999
41/76
42 Wolfgang Schäuble Dezember 1999
42/76
43 Volker Schlöndorff Februar 2000
43/76
44 Thomas Middelhoff März 2000
44/76
45 Karl Lehmann April 2000
45/76
46 Otfried Preussler Mai 2000
46/76
47 Günter Netzer Juni 2000
47/76
48 Gerhard Polt September 2000
48/76
49 Elisabeth Noelle-Neumann Oktober 2000
49/76
50 Helmut Newton November 2000
50/76
51 Alice Schwarzer Dezember 2000
51/76
52 Reinhold Messner Februar 2001
52/76
53 Randolf Rodenstock März 2001
53/76
54 Wim Wenders April 2001
54/76
55 Gerhard Richter Mai 2001
55/76
56 Ferdinand Piech September 2001
56/76
57 Michael Schuhmacher September 2004
57/76
58 Till Brönner November 2004
58/76
59 Berliner Philharmoniker Dezember 2004
59/76
60 Wendelin Wiedeking Februar 2005
60/76
61 Maybritt Illner März 2005
61/76
62 Georg Baselitz Mai 2005
62/76
63 Vitali Klitschko September 2005
63/76
64 Harald Wohlfahrt Januar 2006
64/76
65 Jochen Zeitz April 2006
65/76
66 Andreas Gursky Oktober 2007
66/76
67 Ben van Berkel Oktober 2007
67/76
68 Florian Henckel von Donnersmark Oktober 2007
68/76
69 Ursula von der Leyen Oktober 2007
69/76
70 Marcel Reich-Ranicki November 2008
70/76
71 Mohammed ElBaradei Dezember 2008
71/76
72 Samy Molcho Dezember 2008
72/76
73 Hans Joachim Schellnhuber Dezember 2009
73/76
74 Marianne Birthler Januar 2010
74/76
75 Michael Haneke März 2010
75/76
76 Joachim Gauck Juli 2010
76/76
Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Das Konzept ist nach meiner Ansicht genial, die Umsetzung perfekt. Negativ fällt auf, dass die FAZ durch die Auswahl der dargestellten Personen (90 Prozent männlich) suggeriert, dass Klugheit besonders bei dem männlich Anteil der Bevölkerung zu finden ist. Diese unterschwellig transportierte Aussage spiegelt eine antiquiert Einstellung wieder und somit ist fraglich, ob dieser Aspekt eine positive Werbebotschaft für die FAZ darstellt. Ich denke, dass es angemessen (und möglich) gewesen wäre, aus den Bereichen Kultur/Wirtschaft/Politik/Sport/Unterhaltung in gleicher Anzahl Männer und Frauen auszuwählen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren