Mädchen und Uhren

Und weil's gestern so schön war, heute gleich noch eine Reihe von Accessoires-Fotos aus dem Hause MINK MGMT. Diesmal mit unbekleideten Porzellanmädchen. 



 

Gestern stellten wir eine schon stark weihnachtsmännisch angehauchte Arbeit des schwedischen Fotografen Carl Kleiner vor, heute folgt eine weitere Kreation eines Fotografen, der von MINK MGMT. aus Stockholm vertreten wird. Vom Magazin »Plaza« war Still-Life-Spezialist Philip Karlberg beauftragt, eine Fotostrecke mit Uhren und Schmuck in Szene zu setzen. Das wollte er mal weniger kantig, technisch und maskulin lösen als üblich – so entstand eine Fotoserie mit schimmernden Porzellanfigürchen, die Stylistin Joanna Lavén aus Stockholmer Antiquitätenläden entlieh. Das Ergebnis finden wir ausgesprochen reizend – wobei man die Bilder auf jeden Fall in der Vergrößerung unten in der Bildergalerie anschauen sollte, um das subtile Spiel mit Licht und Schatten zu würdigen.

Übrigens hatten wir schonmal über eine Arbeit von Philip Karlberg berichtet, nämlich seine aus Steckstiften gezauberten Pin-Art-Porträts diverser Celebrities


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren