PAGE online

Kunst auf der Kiste mit Eike König, Chu Doma & Co.

Für einen guten Zweck und mit Werken von Eike König, Xuli, Chu Doma und Sozyone: Die Kreativagentur Karl Anders hat eine Künstlerkollab mit dem Craft-Beer AND UNION initiiert. Man sollte sich eine Kiste sichern!

Was eine großartige Initiative: Seit Beginn der Pandemie versorgt die Hamburger Kitchen Guerilla mit ihrer #SoliKüche täglich Bedürftige mit Essen.

Um das zu unterstützen, initiierte die Kreativagentur Karl Anders eine Aktion, die Kisten und Kunst zusammenbringt.

In der ersten internationalen AND UNION Künstler-Kollaboration des bayerischen Craft-Beer-Brands entstanden so 100 »Art Crates« für den guten Zweck.

Internationale Artists

Hinterließ Eike König von Hort mit einem »Yes! Now?« eine seiner prägnanten typografischen Arbeiten auf der Kiste, zauberte der belgische Street Artist Sozyone aka Pablo Gonzales eine bunte Wildnis auf den Sitz.

Die Illustratorin, Grafikdesignerin und Handlettering-Artistin Xuli aka Jana Fedorov bringt energiegeladene Pinselstriche in Bewegung und dann ist da noch das argentinische Künstlerkollektiv Chu Doma.

Bekannt für seine Farb- und Formenspiele, die in der Wirtschaftskrise auf den Wänden von Buenos Aires hinterließ, um Hoffnung zu verbreiten, versah es auch die Kunstkiste mit Ausgelassenheit.

Coole Kollektion

Auf 100 Art Crates begrenzt, je 25 gibt es von jedem Motiv, geht die streng limitierte Sonderedition jetzt in die Welt hinaus.

Das Ziel: 1000 Essen der Kitchen Guerilla will die Künstlerkollaboration finanzieren. Und dass mit (Brau)Kunst, wie Karl Anders sagt.

Direkt bei dem Modernist Bavarian Beer AND UNION, vielfach preisgekrönt für Inhalt und Design, kann man sich jetzt eine Art Crate sichern. Für 149 Euro, zum drauf sitzen, hinstellen, an die Wand hängen oder vollstellen – und mit Craftbeer bestückt.

Produkt: eDossier: »Goodbye Times! 7 frische Alternativen«
eDossier: »Goodbye Times! 7 frische Alternativen«
Wir zeigen Serifenschriften für Lesetexte, die der Times weit überlegen sind

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren