German Fashion Design 1946-2012

Eine neue Publikation widmet sich der Geschichte und Gegenwart der deutschen Mode.



Bild German Fashion Design

Dass die Geschichte des deutschen Modedesigns in einem Buch zusammengefasst wird, ist längst überfällig. Marken wie Jil Sander, Joop, Lagerfeld und Hugo Boss spielen seit Jahrzehnten in der Top-Liga der internationalen Modeindustrie. Kaviar Gauche, LalaBerlin, Michael Sontag und Kilian Kerner gehören zum angesagten Nachwuchs und sind Teil einer neuen deutschen Modedesign-Szene, die immer mehr weltweite Beachtung findet.

Die Pubilkation »German Fashion Design 1946-2012«, herausgegeben im Distanz Verlag, gibt jetzt einen umfassenden Überblick über die Facetten der deutschen Modegeschichte: Von Berlins frühen Coutouriers über das erste Geschäft von Jil Sander in Hamburg im Jahr 1967, den Aufstieg von Hugo Boss und Strenesse in den 70ern, bis zum Boom deutscher Designer in den 80er Jahren – wie Wolfgang Joop, Karl Lagerfeld, Iris von Arnim, aber auch der Sportwear von Adidas und Puma. Weitere Themen: die Rettung von Escada, die Clubwear der 90er, Mode als Wirtschaftssektor, und modische Trendforschung.

Neben dem historischen Rückblick setzt sich »German Fashion Design« auch mit der Gegenwart auseinander: eigene Kapitel beleuchten die aktuelle Modedesign-Szene Berlins und Labels wie Kilian Kerner, Michael Sontag, Starstyling, Michalsky, Kaviar Gauche und Lala Berlin.
Auch die Mode-Events »Bread and Butter« und »Mercedes Benz Fashion Week« finden Beachtung.

Neben zahlreichen großformatigen Bildern und ausführlichen Texten enthält das Buch Interviews mit Branchenexperten. Unter anderem spricht der Fotograf F.C. Gundlach über das Modedesign der 50er und 60er Jahre, und Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen Vogue, über deutsche Modefotografie und Ästhetik.

»German Fashion Design 1946-2012« erscheint am 1. Juli 2011

Herausgeber: Nadine Barth

Verlag: Distanz

Sprache: deutsch/englisch

Umfang: 300 Seiten

Verarbeitung: 24 x 30 cm Hardcover, ca. 200 farbige Abbildungen

Verkaufspreis: EUR 44,00

ISBN: 978-3-942405-26-3


Mehr Buch-Tipps finden Sie hier.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren