Fotolia-Profiworkshop

Die Microstock-Agentur Fotolia veranstaltet am 9. Juni im Berliner Hotel Bogota den Fotoworkshop Hotel 2012, bei dem die Teilnehmer unter professioneller Anleitung einen Tag lang ihr Fotografie Know-how vertiefen können.



Der Workshop ist die Fortsetzung der 2010 erfolgreich gestarteten Veranstaltungsreihe »Fotolia-Akademie«. Die Teilnehmer führen ein On-Location-Shooting unter realen Bedingungen und professioneller Anleitung durch und lernen Fotos zu schießen und zu bearbeiten, die sich besonders gut für den Microstock-Markt eignen. Die entstandenen Bilder können die Teilnehmer direkt im Anschluss exklusiv auf Fotolia zum Kauf anbieten.

Von der Planung (Ideenfindung, Konzeption, Organisation) über das eigentliche Shooting (Technik, Licht, Models und Requisiten) bis hin zur Postproduktion (Nachbearbeitung der Bilder, perfekte Verschlagwortung) erhalten die Teilnehmer einen realen Einblick in den kompletten Workflow-Prozess eines Stockfotografie-Shootings. Location, Requisiten und Models werden von Fotolia zur Verfügung gestellt. Als Referenten konnte Fotolia ein hochkarätiges Team von Fotografie-Experten gewinnen: Die vier Fotolia-Kontributoren Franz Pfluegl, Diana Drubig, Robert Kneschke und Amir Kaljikovic gehören zu den erfolgreichsten Stockfotografen im deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus gibt Christoph Künne, Chefredakteur des Magazins DOCMA, wertvolle Nachhilfe in der Bildbearbeitung und zeigt, mit welchen Techniken aus einem gut aufgenommenen Foto ein perfektes wird.

Der Fotoworkshop Hotel 2012 ist auf maximal 25 Teilnehmer limitiert. Die Teilnahme kostet für Fotolia-Mitglieder ermäßigt 229 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 269 Euro. Mehr Infos hier


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren