PAGE online

Designer-Briefmarken bei der Royal Mail

A

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

nlässlich der Olympischen Spiele in London und des Thronjubiläums der Queen bringt die Royal Mail besondere Briefmarken heraus – die Fotografien stammen von Sølve Sundsbø.

England hat 2012 gleich zwei große Anlässe zum Feiern: Neben den Olympischen und Paralympischen Spielen bringt dieses Jahr auch das Diamantene Thronjubiläum der Queen mit sich. Und da ein besonderes Jahr besondere Briefmarken verlangt, bringt die Royal Mail eine Kollektion von »Designer Stamps« auf den Markt, die 60 Jahre britisches Modedesign ehren.

Für das Design der Marken waren die Londoner Grafikdesigner von Johnson Banks verantwortlich. Die Fotografien der Designerstücke steuerte der Modefotograf Sølve Sundsbø bei, der von der Agentur Art + Commerce vertreten wird. Er setzte unter anderem Mode von Vivienne Westwood, Paul Smith, und Zandra Rhodes in Szene und lässt sie aussehen als würde sie von unsichtbaren Mannequins getragen.

Erhältlich sind die Briefmarlen als Set auf der Webseite der Royal Mail zum Preis von 6 GBP.

Bild Fashion designer stamps Royal Mail 

Bild Design promoviert

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

Bild Fashion designer stamps Royal Mail

Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren