PAGE online

Beauty-Stockbilder

B

eauty und Fashion sind die Hauptbetätigungsfelder der New Yorker Fotografin Jamie Nelson. Jetzt lassen sich ihre Bilder bei Blaublut Edition in München lizensieren.

Dass Jamie Nelson eines Tages in der Welt der Hippen und Schönen heimisch würde, war ihr nicht unbedingt in die Wiege gelegt. Aufgewachsen ist sie in Mittleren Westen der USA, im spießigen Städtchen Colorado Springs. Dort wurde es ihr bald zu eng, sie studierte Fotografie in Kalifornien und zog nach New York. Mittlerweile arbeitet sie für viele bekannte Magazine wie »Glamour«, »Vanity Fair«, »Tatler«, »Oyster« oder »Plastique«. 

Toll an ihrer Arbeit ist, dass ihr das Kunststück gelingt, einer sehr klassischen Ästhetik eine zeitgeistige, aufmerksamkeitsstarke Wendung zu geben. So entstehen Bilder von großer Allgemeingültigkeit und Kreativität – die sich jetzt bei Blaublut Edition lizensieren lassen. Bei dem von Gudrun Wronski geleiteten Premium-Stockarchiv aus München finden sich Bilder hochkarätiger Fotografen wie Manuel Pandalis, Per Zennstroem oder Berry Behrendt ebenso wie Fotos aus dem Archiv von Art Partner aus New York, eine der anspruchsvollsten Fotoagenturen der Welt, mit der die Münchner kooperieren.

Für Fotoproduktionen wird Jamie Nelson in Europa von Factory311 in London vertreten.

Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren