Autowerbung ohne Autos

Zwei schicke Autowerbungsprojekte gibt es aus der Fotografenrepräsentanz Waldmann Solar aus Hamburg zu vermelden – und in beiden ist weit und breit kein Fahrzeug zu sehen.



Eine Idee, die grundsätzlich natürlich nicht neu ist – nämlich Augen auf geschlossene Augenlider zu malen – kam bei Fotos von Robert Grischek in einer Audi-Kampagne von kempertrautmann zum Einsatz. Ist aufmerksamkeitstark und bringt die Message auf den Punkt. Um die Postproduktion kümmerte sich Zoot.

Zum anderen setzte der ebenfalls von Waldmann Solar repräsentierte Fotograf Volker Wenzlawski im Auftrag von Grabarz & Partner drei Motive fürs Altfahrzeug-Recyclingsprogramm von VW um, für das schon DDB in der Vergangenheit schöne Bildideen entwickelte. Bei den neuen Bildern aus dem Hause Grabarz muss man etwas genauer hinschauen, doch der Aha-Effekt ist dann umso überzeugender. 

Zur Erinnerung nochmal die älteren Motive von DDB …

Und eine Ambient-Kampagne von DDB von 2010 …


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren