Architekturfotos Ost

Die Architekturfotografie entdeckt den ehemaligen Ostblock – mit überraschenden Ergebnissen. 



Jüngst stellten wir den Bildband »CCCP« von Frédéric Chaupin mit spacigen Architekturfotos von Ostblock-Bauten vor. Furore macht auch der Antwerpener Fotograf Jan Kempenaers mit seinen Bildern sogenannter Spomeniks – monumentale Skulpturen, die an den Zweiten Weltkrieg erinnern. Dazu erschien letztes Jahr ein Buch bei Roma Publications. Jetzt legt Roman Bezjak, in Slowenien geborener Dokumentarfotograf und Professor für Dokumentarfotografie an der FH Bielefeld, beim Verlag Hatje Cantz den Fotoband »Sozialistische Moderne« vor. Die Originalbilder sind ab 22. Juni im Sprengel Museum Hannover zu sehen, ab Januar 2012 in der Robert Morat Galerie in Hamburg. Oben das Postgebäude im mazedonischen Skopje.

Roman Bezjak: 
Sozialistische Moderne

Hrsg. Inka Schube, Sprengel Museum Hannover, Gestaltung von Mario Biehs, Sabine Schmidtpeter, Texte von Till Briegleb, Christian Raabe, Inka Schube

Deutsch/Englisch

2011. 160 Seiten, 76 farbige Abb.

30,50 x 25,00 cm, 
gebunden

ISBN 978-3-7757-3188-1

39,80 Euro

Spomenik / Jan Kempenaers

Roma Publication 141

2010. 64 Seiten.

33 x 24 cm

ISBN 978-90-77459-50-8

27,99 Euro


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren