PAGE online

Abtauchen im handgezeichneten Musikclip »Blue«

Die Londoner Illustratorin Cecilia Reeve beschwört in dem Video für Nijuu’s Song »Blue« die Schönheit des Schwimmens.

Die Erfahrung hat die Illustratorin Cecilia Reeve selbst gemacht. Schon während ihres Studiums an der University of Brighton ist sie immer wieder abgetaucht und hat die Freiheit genossen, die beim Schwimmen entsteht, die Einsamkeit und die meditative Stimmung.

Diese hat sie in dem Musikvideo zu Nijuu’s neuem Song »Blue« umgesetzt. Es ist ihr erster Musikclip und dafür hat Cecilia Reeves über 700 Einzelbilder handgezeichnet und schließlich eingescannt und koloriert.

Darüber hinaus hat sie die Bilder animiert und auch Regie geführt und zieht den Zuschauer von einem Schwimmingpool ins Meer hinein, zu Unterwasserpflanzen und Walen, zu Muscheln und Perlen, die sich in Augen verwandeln, zu Sonnenuntergängen, die zerfließen und in die Unendlichkeit des Blau.

Danach kann man es gar nicht abwarten, selbst abzutauchen und sich und seine Gedanken treiben zu lassen.

Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren