2012 Designs of the Year

Von der Boeing 787 über Vivienne Westwoods Ethical Fashion Campaign zu einem Landminen-Entschärfer. Wir zeigen die Nominierungen der 2012 Designs of the Year.




Von der Boeing 787 über Vivienne Westwoods Ethical Fashion Campaign zu einem Landminen-Entschärfer. Wir zeigen die Nominierungen der 2012 Designs of the Year.

Die Longlist ist raus – mit mehr als 85 Nominierungen für den fünften The 2012 Designs of the Year Award des Londoner Design Museum. Experten aus der Industrie haben in sieben Kategorien ihre Favoriten benannt: in Architektur, Digitalem Design, Mode, Möbel- und Produktdesign, Transport und Grafikdesign.

Die Nominierungen sind ein spannendes best-of zu dem die Olympische Fackel für die Olympischen Spiele 2012 in London ebenso gehört wie das Brautkleid von Kate Middleton, der grandiose virtuelle Tesco Shop an einer U-Bahn-Station in Südkorea, ein windbetriebener Landminen Detonator, Werner Aisslingers nachhaltiger Hemp Chair oder der Comedy Teppich an der Promenade von Blackpool, den das Studio Why Not Associates entwarf.

Ab dem 8. Februar 2012 werden die Nominierungen im Design Museum London zu sehen sein, am 24. April werden in einer Gala die Gewinner bekanntgegeben.




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Melde dich mit deinem PAGE Account an oder fülle das Formular aus

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Dein Kommentar *