Kampagne Manta Mantra

Neuer Spaß von KesselKramers zum Release des ersten Awanto3 Soloalbums »Opel Mantra«.



Schul-Skulpturen aus Kaugummi, Fotobücher über Hasen, die alles mögliche auf ihrem Kopf balancieren und Kampagnen für das schlechteste Hotel der Welt: KesselsKramer ist bekannt für ihren schrägen Humor – und den neuesten Streich, den die Amsterdamer sich in der ehemaligen Kirche in der sie residieren ausdachten, ist für Steven de Peven aka Awanto3.

Heute gelauncht, wird der laut KesselsKramer »längste Teaserfilm der Welt« bis zum Release des Albums am 4. April das Manta Mantra zelebrieren, angelehnt an den herrlich albernen Albumtitel »Opel Mantra«, der zusammen bringt, was so gar nicht zusammen passt: Fuchsschwänzchen und indische Philosophie, Highspeed und innere Einkehr.

In dem Teaserfilm, der Steven de Peven in niederländischer Dünenkulisse samt obligatorischem Iglu-Zelt zeigt, steigt die Spannung, nachdem de Peven erst zu dem eigenen Sound wippt (oder was immer tut), plötzlich Rauch aufsteigt – und das Ereignis seinen mantrischen Lauf nimmt …

Hier kann man den Film sehen.

Mehr von KesselsKramer:  Die hohe Kunst des TrashClips für Hans BrinkerEin Hoch auf 40 Jahre Scheiss ServiceAusgezeichnete Mittelmäßigkeit,KesselsKramer für Hans Brinker




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren