Geometrische Foto-Filter

Rainbow Unicorn zeigt in einer Ausstellung Bilder, die User aus aller Welt mit ihrer App für »Geometric Surface Photography« schufen.



 

Rainbow Unicorn zeigt in einer Ausstellung Bilder, die User aus aller Welt mit ihrer App für »Geometric Surface Photography« schufen.

Vor nur vier Monaten launchte das Berliner Art und Web Development Studio Rainbow Unicorn seine – übrigens kostenlose und für iOS sowie Android vorliegende – Foto-App »D3LTA // Geometric Surface Photography«. Sie basiert auf zehn geometrischen, teils kaleidoskopischen Designfiltern, die sich an klassische, konstruktivistische und moderne Designprinzipien anlehnen und simple, aber vielleicht gerade deshalb umso verblüffendere visuelle Effekte hervorbringen. 

Ihre Kreationen können die User natürlich untereinander teilen oder aber sie in die D3LTA-Galerie hochladen. Eine Auswahl dieser Bilder ist nun in der Ausstellung »They said chaos I say form« zu sehen, die am 11. Oktober im LEHRTER SIEBZEHN OPEN | PROJECT | SPACE in Berlin eröffnet. Dabei können die User eigene Werke in eine interaktive Installation einbringen. Die Schau läuft bis 26. Oktober. 

 





2 Kommentare


  1. Nadine Elfenbein

    ….endlich bringen Handyfotos Spass !


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren