Lead Awards Ausstellung

Die Sieger der diesjährigen Lead Awards sind noch nicht gekürt, aber wir zeigen schonmal Bilder aus der Ausstellung.



Die Sieger der diesjährigen Lead Awards sind noch nicht gekürt, aber wir zeigen schon mal Bilder aus der Ausstellung.

Am Wochenende eröffnete in den Hamburger Deichtorhallen die Ausstellung „VisualLeader 2010”. Gezeigt werden die Arbeiten aller Ausgezeichneten – wer davon Gold, Silber oder Bronze gewinnt, wird sich erst bei der Preisverleihung am 25. März herausstellen. Hier Bilder aus Kategorie Zeitschriftenfotografie – der Trend geht in eine klassische Richtung, wie man sieht.

 

 

Attila Hartwig, aus der Reihe: „an und aus”, erstmals erschienen in: Quality Nr.1

 

 

 

Bruce Weber, aus der Reihe: „On the Home Team”, erstmals erschienen in: Kid’s Wear Frühjahr/Sommer

 

 

 

Johan Bävman, aus der Reihe: „Lass fahren!”, erstmals erschienen in: Dummy Nr. 23

 

 

 

Karim Sadli, aus der Reihe: „Keine Kompromisse“, erstmals erschienen in: GQ Style Germany Nr. 16 (aus dieser Reihe stammt auch das Bild ganz oben)

 

 

 

Olaf Unverzart, aus der Reihe: „Deutsche Szenen”, erstmals erschienen in: ZEIT Magazin Nr. 1-34

 

 

 

Pete Souza, aus der Reihe: „Die Obamas“, erstmals erschienen in: Gala Nr. 6/2009

 

 

 

Peter Lindbergh, aus der Reihe: „Liebe, Hass, Wahnsinn”, erstmals erschienen in: Vogue Nr. 10


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren