Die Jury für den YouTubePlay Award steht fest – und sie ist hochkarätig

Noch bis zum 31. Juli können Arbeiten zum YouTube Play Award eingereicht werden, den das Videoportal gemeinsam mit der Guggenheim Foundation ausrichtet. Der Gewinner wird von einer Jury ausgewählt, zu der Größen aus Grafikdesign, Kunst, Musik, Film und Performance gehören - eine illustre internationale Auswahl.



Als Vorsitzende des Wettbewerbs (siehe auch hier PAGEonline) werden die Guggenheim-Chefkuratorin Nancy Spector und Grafikdesigner Stefan Sagmeister agieren. Weiter werden der Jury die legendäre Musikerin und Performance-Künstlerin Laurie Anderson angehören, der schottische Video-Künstler Douglas Gordon, die Künstlerin und Filmemacherin Shirin Neshat, deren hochgelobtes Drama »Women Without Men« gerade in den Kinos läuft. Dazu gesellen sich Filmemacher Darren Aronofsky, der für »The Wrestler« 2008 den Goldenen Löwen in Venedig gewann und dessen ungeduldig erwarteter neuer Film »Black Swan« im September in Venedig Premiere feiern wird. »Superflat«-Künstler Takashi Murakami, der mit seinen Mangafiguren Museen füllt und Handtaschen für Luis Vuitton verziert, wird mit über den Gewinner entscheiden, so wie der New Yorker Fotograf Ryan McGinley, ebenso berühmt für seine Porträts der US-Olympioniken wir für die von Rapperin M.I.A., die Avantgarde-Band Animal Collective, Konzeptkünstlerin Marilyn Minter und der thailändische Filmemacher Apichatpong Weerasethakul, der für seine phantastische Komödie »Lung Boonmee raluek chat« 2010 als erster thailändischer Filmemacher die Goldene Palme der Filmfestspiele von Cannes gewann.

Über die Kriterien der Jury sagt Nancy Spector: »Wir werden uns auf Arbeiten konzentrieren, die Online die Möglichkeiten von Video ausschöpfen, die experimentell und innovativ sind. Wir sind weniger daran interessiert, was jetzt ist, sondern sind vielmehr daran, was die Zukunft bringt.« 

Seit der Ausschreibung des Wettbewerbs am 14. Juni wurden über 6600 Videos aus der ganzen Welt eingereicht. Bis zu 20 Videos wird die Jury zu einer Shortlist zusammenfassen, die ab September bei YouTube eingestellt sind. Am 21. Oktober werden die favorisierten Filme im Guggenheim Museum New York zu sehen sein – und der Gewinner gekürt.


Schlagworte: , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren