Adam für Atelier Brückner

Atelier Brückner wurde zwei Mal mit dem Adam Award für besondere, dreidimensionale Markenauftritte ausgezeichnet.



Bild State Grid Atelier Brueckner

Den Preis »ADAM« vergibt der Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V. (FAMAB) jährlich für außergewöhnliche, dreidimensionale Marken- und Messeauftritte. Gestern wurde er zum elften Mal vergeben. Gold in der Kategorie XL ging an das Stuttgarter Atelier Brückner für das Projekt »State Grid Pavillon«, das die Agentur im Auftrag des gleichnamigen chinesischen Energielieferanten für die Expo Shanghai entwickelt hatte. 

Bild Atelier Brueckner State Grid Pavillon

Bild (und Bild oben): Der »State Grid Pavillon«, Foto: Roland Halbe

Im Zentrum des Pavillons befand sich die »Magic Box«, eine filmische Rauminstallation, die den Besucher über resourcenschonende Energieübertragung aufklärte – schließlich war die Expo dem Motto »Better City – Better Life« gewidmet und sollte Möglichkeiten aufzeigen, das städtische Leben zu verbessern.

Bei der ADAM-Preisverleihung in Mannheim wurde zudem ein weiteres Projekt von Atelier Brückner prämiert: Die Dauerausstellung »Cern – Universe of Particles« erhielt in der Kategorie Markenwelten Silber. Dieses Raumbild veranschaulicht auf 450 Quadratmetern die Forschungsarbeit rund um den weltgrößten Teilchenbeschleuniger. 

Bild Atelier Brueckner Cern
Bild: Ausstellung »Cern – Universe of Particles«, Foto: Michael Jungblut

Alle Nominierten des »ADAM« – und in Kürze auch alle Preisträger – sind hier aufgelistet.

Schlagworte: , , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren