Webfontday am 19. November

Am 19. November findet in München erneut ein Tag für Webfonts statt.



Zum zweiten Mal veranstaltet die Typographische Gesellschaft München (tgm) am 19. November den Webfontday. Die Veranstaltung, die bei Kochan & Partner in der Hirschgartenallee stattfindet dreht sich um Fragen wie: Welche Fallen lauern noch immer bei der Anwendung von Webfonts? Wie kann ich mit Webfonts herausragende Typografie machen? Wie schaffe ich Sicherheit im Umgang mit unterschiedlichen Browsern?

Folgende Referenten haben bereits zugesagt: Tim Ahrens, Martina Grabovszky, Luc(as) de Groot, Andreas Henkel, Ralf Herrmann, Dan Rhatigan, Oliver Reichenstein, Dan Reynolds, Georg Seifert, Jürgen Siebert, Helmut Ness, Adam Twardoch und Torben Wilhelmsen.

Für alle, die sich noch zu den Webfont-Anfängern zählen beginnt der Tag um 9.00 mit einer Einführung ins Thema von Ralf Herrmann. Für alle anderen beginnt das Programm um 10.30 Uhr.

Die Kosten betragen für Nichtmitgleider der tgm 115 Euro, für Mitglieder 95 Euro. Studierende zahlen 50 Euro. Anmelden kann man sich auf der Website.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren