PAGE online

Textschriften-Fächer »TypeSelect«

Nach Ähnlichkeit sortiert zeigt der Fächer von Michael Wörgötter 264 Schriftfamilien von 49 verschiedenen Foundries.

Faecher1

Die Wahl der richtigen Schrift fällt mit der explosionsartig steigenden Zahl der Fonts immer schwerer. Deshalb kommt vom Verlag Hermann Schmidt Mainz jetzt der Textschriften-Fächer »TypeSelect«, der im Stil eines Farbfächers funktioniert und dem sich Schriften im Detail miteinander vergleichen lassen. Innerhalb der drei Kategorien Serif, Sans und Slab sind die Schriften nach stilistischer Ähnlichkeit sortiert und schräg aufs Blatt gestellt, so hat man einen direkten Vergleich. Ergänzend dazu gibt es Infos zu den verfügbaren Schnitten, dem Designer und den Bezugsmöglichkeiten. Die Rückseite eines jeden Blatts zeigt die kursiven Schnitte der jeweiligen Schrift.

Designer Michael Wörgötter beschränkte sich bewusst auf Schriften, die für den Satz größerer Textmengen besonders geeignet sind – schon das ist eine Riesenmenge.

»TypeSelect« enthält 280 Blätter (Format 5 x 21 cm), die durch eine Buchschraube zusammengehalten werden. Mit dabei ist auch ein transparenter Schuber, der zur Aufbewahrung dient.

Der Schriftenfächer ist für 49,80 Euro direkt beim Verlag Hermann Schmidt Mainz sowie im Fachhandel erhältlich.

Faecher3

Faecher2

 

 

Produkt: eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
Small-Screen-Typografie: Lesbarkeit, Schriftgrößen, Brand- & Corporate Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren