PAGE online

Serifenschrift Firelli: Schwungvoll und solide

Vom schwedischen Designer Teddy Derkert kommt eine schöne Serifenschrift in 14 Schnitten.

FirelliPackaging

Am Tage arbeitet Teddy Derkert als Designer bei dem schwedischen Unternehmen Kry – Europas größter Plattform für Telemedizin. Die Nacht aber gehört den Buchstaben. Jüngstes Ergebnsi seiner Schlaflosigkeit ist die Antiquafamilie Firelli in 14 Schnitten – sieben Stärken von Thin bis Black plus Italics und Swash Caps. Charakterstarke Details lassen große Headlines glänzen, die kursiven Schnitte bestechen durch ihren Schwung. Lange, komplexe Texte profitieren von Firellis Variantenreichtum und ihrem soliden Grundgerüst.

Firelli erscheint bei der Wiener Foundry Typejockeys, ein Einzelschnitt kostet 60 Euro, alle 14 Schnitte 360 Euro. Beim Kauf der gesamten Familie gibt es den Variable Font gratis dazu. 

Firelli-variable-ani

Wer alle Schnitte kauft bekommt den Variable Font geschenkt.

 

FirelliSample   FirelliSchnitte FirelliEditorial

FirelliFeatures

 

 

Produkt: eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
Small-Screen-Typografie: Lesbarkeit, Schriftgrößen, Brand- & Corporate Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren