PAGE online

Serifenlose Syke als Monospaced

Typedesigner Jonathan Hill gestaltete zu seiner Schrift Syke eine Monospaced Variante.

Sykeair

Mit der proportionalen Syke als Referenz, veränderte Jonathan Hill, Gründer der britischen Foundry The Northern Block, sorgfältig an einigen Buchstaben Details, um die Zentrierung und Lesbarkeit zu verbessern. 

Modern und ästhetisch ist der Character der Syke Mono, die sich wohltuend von der Masse der Schreibmaschinenschriften abhebt. Sie eignet sich besonders fürs Coding, Datenbankanwendungen oder E-Books – auch wegen des sorgfältigen, manuellen Kernings.

SykeE

Syke Mono umfasst 10 Schnitte, fünf Strichstärken von Thin bis Bold plus passende Italics. Außerdem gibt es Alternativbuchstaben von a, i, l und r, fünf Ziffernvarianten und diverse OpenType-Features.

Alle 10 Fonts gibt es für etwa 130 britische Pfund bei The Northern Block. 

SykeSchnitte

SykeSample

syke_mono_flatcomps_animation_s3i sykemono_glyphsalts_animation

Produkt: eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
Small-Screen-Typografie: Lesbarkeit, Schriftgrößen, Brand- & Corporate Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren