Seminare für Kurzentschlossene

Zwei interessante Seminare bietet die Typographische Gesellschaft München Ende Juni, beziehungsweise Anfang Juli an. Die Anmeldefristen laufen aber schon diese Woche ab, Entschlussfreudigkeit ist gefragt.Nase aufs Pergament!



Zwei interessante Seminare bietet die Typographische Gesellschaft München Ende Juni, beziehungsweise Anfang Juli an. Die Anmeldefristen laufen aber schon diese Woche ab, Entschlussfreudigkeit ist gefragt.

Nase aufs Pergament! – Schriftgeschichte ohne Filter
Freitag, 26. Juni 2009, 14 – 18.30 Uhr, München
Anhand von Originalen und Faksimile-Bänden in der Bayerischen Staatsbibliothek München werden wir die Geschichte der lateinischen Schrift von der Antike bis heute begleiten, die verschiedenen Entwicklungsstränge beleuchten und gegenseitige Einflüsse aufdecken. Zum besseren Nachvollziehen wird parallel das Schreiben mit den verschiedenen Werkzeugen vorgeführt. Mit Sicherheit werden aber nicht nur die Buchstaben selbst, sondern auch die Gestaltung der alten und neuen Bücher bleibende Eindrücke hinterlassen.

Details zum Seminar und Anmeldung (bis 10. Juni!) hier:
www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail.php?art=seminar&id=334

Buchstaben streicheln – Schriften zeichnen
Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli 2009, jeweils 9 – 18 Uhr, Stuttgart
Schriften zeichnen ist aus der Mode, heute tippt man – geht ja auch viel bequemer, schneller und sauberer. Das klingt plausibel; wären da nicht ein paar ganz Hartnäckige, die für sich entdeckt haben, dass die intime Langsamkeit, mit der sich ein Bleistift seine Spur auf dem Papier sucht, manchmal ein vortrefflicher Lehrer sein kann. Wir laden Sie ein, in diesem Seminar Ihre Buchstaben zeichnerisch zu finde. Wir werden die Buchstaben so lange mit dem Bleistift streicheln, bis sich die Serifen spannen, Schultern aufrichten, Bögen schwingen und Bäuche straffen.

Details zum Seminar und Anmeldung (bis 12. Juni!) hier:
www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen_detail.php?art=seminar&id=337


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren