PAGE online

Schriftfamilie Conto zum Schnäppchenpreis

Die Foundry TypeMates bietet noch bis Ende des Jahres die Serifenlose Conto zum echten Sonderpreis an.

 

Sie ist eine starke und klare Schrift für komplexe Corporate-Design Aufträge. Die 64 Fonts garantieren große Flexibilität, um jeder typografischen Herausforderung gewachsen zu sein – ob Texte, Fußnoten und Tabellen, Display Typografie oder Packaging. 100 ungewöhnliche Ligaturen empfehlen sich für die Logo-Gestaltung. Trotz ihrer Schlichtheit entwickelt Conto eine ganz besondere Eigenständigkeit. Charakteristisch sind die minimal gestalteten Kleinbuchstaben (a/b/d/g/m/n/p/q/r/u) und der stärker werdende Kontrast. Während man in der Thin kaum Strichstärken-Unterschiede feststellen kann, wird der Kontrast Richtung Black immer deutlicher.

Typedesigner Nils Thomsen-Habermann, Mitgründer der Foundry TypeMates zeichnete die Conto in acht Stärken von Thin bis Black plus die jeweiligen Italics. Diese 16 Schnitte liegen dann auch als Compressed, Condensed und Narrow vor – insgesamt also 64 Fonts.

Noch bis Silvester gilt der Preis von 49 Euro für die ganze Familie, normalerweise muss man für die Familie  rund 600 Euro bezahlen. Kaufen kann man sie bei Myfonts.

 

  

 

Produkt: eDossier: »Variable Fonts«
eDossier: »Variable Fonts«
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren