PAGE online

Online-Dienst Fontself

M

it Fontself lassen sich E-mails, Blogs und Chats typografisch aufpeppen.

E-Mails und andere Nachrichten im Internet lassen sich jetzt in der eigenen Handschrift schreiben. Drei junge Schweizer Grafiker haben ein Programm entwickelt, das die Handschrift auf den Computer bringt. Auf einem vorgefertigtem Formular kann man mit allen möglichen Schreibgeräten und in allen Farben Buchstaben aufschreiben, beziehungsweise malen, diese scannen, noch einmal zurecht rücken und schließlich in die Fontself-Datenbank laden.

Täglich kommen neue Schriften dazu, auch von den Fontself-Machern selbst. Da Fontself kostenlos ist, wird es sich sicher schnell verbreiten, vor allem in den sozialen Netzwerken.

Auf Facebook, Myspace und Co wird’s künftig bunt

Die Fontself-Macher: Fast so bunt wie ihre Schriften

Produkt: PAGE 02.2021 Digital
PAGE 02.2021 Digital
Next Gen Design ++ SPECIAL Indie Mags ++ Designmanagement: Theorie und Praxis ++ AR-Ausstellung fürs Reeperbahn Festival ++ Making-of: Kuli-Script-Font LiebeHeide ++ Ratgeber: Blauer Engel für Printprojekte ++ 10 JavaScript-Tools für Typografie ++ New Type Foundries

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren