PAGE online

NewsSerif und Sans: randvolle typografische Werkzeugkiste

NewsSerif ist die zweite große Schriftfamilie der von Henning Skibbe gegründeten Foundry Character Type.

NewsSerifOpener

Sie ist die Antiqua-Schwester der NewsSans. Zusammen ergeben die beiden Schriftfamilien eine randvolle typografische Werkzeugkiste für Editorial- und Markengestaltung, analog und digital.

NewsSerifs 20 Schriftschnitte gliedern sich in drei Unterfamilien, jede benannt nach ihrem jeweiligen Einsatzbereich: Huge, Large und Text. Obwohl die Schriftschnitte und Subfamilien visuell eng miteinander verwandt sind, entwickeln sich die Buchstabenformen von Schriftschnitt zu Schriftschnitt weiter: Je größer eingesetzt, desto extrovertierter und expressiver werden sie.

Buchstaben wie beispielsweise das »k«, das »c« oder das »z« ändern organisch ihre Form, teils so stark, dass sie sich in den Headlinegrößen zu schriftbildprägenden Stars entwickeln. Die NewsSerif Text dagegen, zeichnet sich durch ihre gebührend ruhigen und zurückhaltenden Formen aus und ist für lange Texte und eine entsprechend lange Lesedauer geeignet.

NewsSerifSchnitte

Drei Variationen der NewsSerif für alle Einsatzgebiete.

Die starke stilistische Spreizung in der Formensprache zwischen Text und Headlineversionen der Schrift führt zu einem Maximum an Ausdruck und Charakter. Schriftgestalter Henning Skibbe kratzt damit auch am allgemeinen Bild dessen, was man landläufig als Schriftfamilie und den Beziehungen von Schriftstilen untereinander wahrnehmen wird.

Für NewsSerif Huge und Large, für die extremen und die mittleren Headlinegrößen, nutzt Henning Skibbe nicht nur einen sehr großen Strichstärkenkontrast, sondern auch die Länge der Serifen um der Schrift Ausdruck zu verleihen. Die sehr breiten horizontalen Serifen werden in Ihrem Ausdehnungsdrang durch die Nachbarserifen begrenzt. Die vertikalen Serifen wiederum werden in der Länge nur durch die Innenformen der Buchstaben eingedämmt, so dass sie beispielsweise beim »s« beinahe den Mittelbalken berühren.

NewsSerifWörter

Besonders lange Serifen geben der NewsSerif Huge ihren Charakter.

2018 gründete der Hamburger Designer Henning Skibbe, der lange Zeit Teil der Agentur ErlerSkibbeTönsmann war, seine eigene Foundry Character Type. Mit seinem Team arbeitet er an hochwertige Schriften für kleine und internationale Marken oft in Zusammenarbeit mit namhaften Agenturen wie Strichpunkt, Jung von Matt oder KOREFE / Kolle Rebbe.

Kaufen kann man NewsSerif direkt bei Character Type. Ein Einzelschnitt kostet 45 Euro, alle 20 Schnitte plus der Variable Font 400 Euro. 

NewsSerifNegativ NewsSerifIcons  NewsSerifSample NewsSerifOpener NewsSerifZahlen

NewsSerifHuge

 

Produkt: PAGE 02.2021
PAGE 02.2021
Next Gen Design ++ SPECIAL Indie Mags ++ Designmanagement: Theorie und Praxis ++ AR-Ausstellung fürs Reeperbahn Festival ++ Making-of: Kuli-Script-Font LiebeHeide ++ Ratgeber: Blauer Engel für Printprojekte ++ 10 JavaScript-Tools für Typografie ++ New Type Foundries

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren