PAGE online

Lettering auf Busfahrkarten

An diesen wunderschönen historischen Tickets könnten sich die Öffis von heute gerne ein Beispiel nehmen.

WochenkartenW

In den 1930er bis 60er Jahren bot die Milwaukee Electric Railway & Light Company Wochenkarten für den Bus mit tollen, farbenfrohen Letterings an. 

Am 18. August 1919 führte das Unternehmen Wochenkarten ein. Deren Gestaltung war bis in die 1930er Jahre eher zweckmäßig, erst als die Milwaukee Electric Railway & Light Company die Produktion selbst übernahm, wurden die Karten bunt und wunderbar typografisch.

WochenkartenOverview

Etwa 300 dieser Tickets befinden sich jetzt in der Sammlung des Letterform Archive in San Francisco, auch dank einer Spende des Typedesigners Tobias Frere-Jones. In einem ausführlichen Artikel auf der Letterform Archive Website erzählt Stephen Coles mehr zur Geschichte der großartigen Karten.

WochenkartenR

WochenkartenDreier WochenkartenJ

 

Produkt: Download PAGE Variable Fonts
Download PAGE Variable Fonts
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren