Empört euch!

Moved Times, Movin’ Types: Typografik-Seminar der HFBK ruft zum Mitmachen auf.



Moved Times, Movin’ Types: Typografik-Seminar der HFBK ruft zum Mitmachen auf.

Themen gab es in dem Seminar »Bewegtes Plakat« von Prof. Wigger Bierma und Sarah Tolpeit genug. Schließlich wurde sich mit den Pamphleten »Der kommende Aufstand« des Unsichtbaren Komitees und mit Stéphane Hessel’s »Empört Euch!« auseinandergesetzt – und mit dem Umgang mit der Schuldenkrise in Griechenland, zweifelhaften deutsche Exporte, mit Anonymus und Überwachung durch den Staat, mit Riots und einer Politisierung der Kunst – und die Ergebnisse sind sehr sehr spannend.

Bei »Made in Germany« sprudelt Typografie von Deutschland aus über die Weltkarte und zeigt, wohin die Regierung zwischen 2006 und 2010 Waffen exportiert hat – und damit nach den USA und Russland an dritter Stelle weltweit steht … »arabian women« hingegen erzählt von den Vergewaltigungen, Jungfrauentests und anderen Vergehen an Frauen während der vermeintlichen Revolution und »Save Greece from their saviour« klagt den Umgang mit der Schuldenpolitik an.

Alle Ergebnisse sind auf einer Website gesammelt und stehen unter CC-Lizenz, können also beliebig kopiert, verändert und geteilt werden – und sollen so weit wie möglich verbreitet werden. Und vor allem sollen auch mehr hinzu kommen, damit das Projekt sich so stetig weiterverbreitet und weiterentwickelt.

Deshalb fordert die »Grafikkommune« der HFBK (s.u.), die offen für jeden ist: Empört euch über Missstände und klagt sie an! Schickt uns eure Arbeiten!


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren