DIN Arabic von URW

Bei der Hamburger Foundry URW erschien jetzt die arabische Version der DIN.



 

URW ist die Originalquelle für die digitalen Outline Fonts der DIN 1451 Fette Eng- und Fette Mittelschrift und somit Basis für alle späteren DIN-Schriftfamilien. Die beiden Schriften wurden schon 1984 für das URW Signus-System hergestellt und vor allem für die Produktion von Verkehrsschildern verwendet. Seither erfreuen sich die DIN-Schriften großer Beliebtheit. Deshalb entwickelte URW jetzt zusammen mit Boutros Fonts die URW DIN Arabic. Das arabische Schriftdesign entstand im Einklang mit der lateinischen URW DIN und umfasst 24 Schnitte. Diese setzen sich aus acht verschiedenen Strichstärken zwischen Thin und Black in drei verschiedenen Weiten zusammen: Regular, Semi Condensend und Condensed.  Alle URW DIN Arabic Einzelschnitte und Volumes sind bis 30.04.2019 um 50 Prozent reduziert.

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =

Das könnte Sie auch interessieren