PAGE online

Decimal von Hoefler & Co

Inspiriert ist die neue Familie von den Beschriftungen auf den Zifferblättern von Armbanduhren.

Der Trend zu Serifenlosen ist ungebrochen. Auch bei Hofler & Co erscheint jetzt eine: Decimal, inspiriert von den Buchstaben auf Armbanduhren. Decimal hat zehn Strichstärken von Thin bis Ultra plus die passenden Italics. Dazu Small Caps in allen Stärken, ebenfalls mit Kursiven. Macht insgesamt 40 Schnitte. Jeder dieser Fonts enthält zudem ein erweitertes Zahlenset sowie 111 grafische Symbole. Wer die elegante Familie haben möchte bekommt sie momentan bei Hoefler&Co zum Einführungspreis von knapp 400 Dollar.

 

Produkt: eDossier: »Variable Fonts«
eDossier: »Variable Fonts«
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Zu sehen kann man es in der Reihe Abstract bei Netflix.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren